US ESTA Genehmigung für Reisen in die USA


US ESTA Genehmigungen können ausschliesslich mit einem gültigen Reisepass beantragt werden. Vorläufige Pässe, Kinderreisepässe oder –ausweise werden nicht akzeptiert.

Ein US ESTA ist das Äquivalent zu einem Visum, es wird aber kein Sichtvermerk in Ihrem Reisepass angebracht.

  1. Sie können jederzeit eine ESTA Genehmigung über VisaFix beantragen. Sie erhalten per E-Mail oder Post eine Bestätigung von VisaFix, sobald Ihre Genehmigung ausgestellt wurde.

  2. Eine ESTA Genehmigung muss mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt beantragt werden.

  3. Eine ausgestellte ESTA Genehmigung ist zwei Jahre gültig bzw. solange der Reisepass gültig ist (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt). Sie können mehrmals in die USA einreisen.

Wenn Sie mit einer ESTA Genehmigung reisen, müssen Sie folgende Punkte erfüllen:


  • Sie müssen ein Ticket für eine Rückreise oder eine Weiterreise auf einem Linienflug einer grossen Fluggesellschaft oder mit einer Kreuzfahrtgesellschaft besitzen, die für ESTA Genehmigungen eingetragen ist.
  • Ihr Aufenthalt darf sich maximal auf 90 Tage belaufen, dies gilt auch für Mexiko, Kanada und die Karibischen Inseln.
  • Sie dürfen in der Vergangenheit nicht gegen das US Zuwanderungsgesetz verstossen haben (indem Sie zum Beispiel den maximal erlaubten Aufenthalt von 90 Tagen überschritten haben).

Wichtige Hinweis für die Beantragung von ESTA-Genehmigungen


  • Wenn Sie ein US-Bürger sind und eine doppelte Staatsbürgerschaft in einem im Visa-Waiver-Programm eingeschlossenen Land haben, brauchen Sie keine ESTA. Sie müssen mit Ihrem US-Reisepass in die USA einreisen.
  • Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage des 'Terrorist Travel Prevention Act' Einschränkungen für Reisende eingeführt wurden, die im Rahmen des Visa Waiver Programms (VWP) in die USA reisen möchten. Reisende können kein ESTA mehr erhalten, wenn sie seit März 2011 folgende Länder besucht haben: Irak, Iran, Jemen, Libyen, Somalia, Sudan und Syrien.
  • Staatsangehörige von VWP-Ländern, die zusätzlich die Staatsangehörigkeit von Iran, Irak, Libyen, Somalia, Sudan. Syrien oder Jemen besitzen, können ebenfalls kein ESTA mehr erhalten.
  • Ab dem 1. April 2016 ist für die Beantragung einer ESTA-Genehmigung ein Reisepass mit integriertem Mikrochip erforderlich, der auf der Vorderseite das universelle E-Pass Symbol zeigt (siehe unten).

Vorteile einer Beantragung über VisaFix


  • VisaFix ist für Sie da. Falls Sie Fragen bezüglich Ihrer ESTA Beantragung haben, können Sie einen VisaFix Experten per Telefon oder Email erreichen.
  • VisaFix prüft den Status Ihres ESTAs. Falls Ihr ESTA im Anschluss an Ihre Beantragung nicht unverzüglich genehmigt wird, prüft unser System für Sie automatisch und in regelmäßigen Abständen den Status Ihres ESTAs und informiert Sie, wenn die Genehmigung erfolgt ist. 
  • VisaFix informiert Sie.  VisaFix wird Ihnen unverzüglich und automatisch eine Bestätigung per Email zusenden, sobald Ihr ESTA genehmigt ist. Diese Email - Bestätigung enthält auch Ihre ESTA Referenznummer, so dass Sie alle persönlichen Informationen rund um Ihr ESTA jederzeit in elektronischer Form zur Hand haben.

VisaFix ist nicht Teil der US Regierung. Das US Ministerium für Heimatschutz (DHS) entscheidet über die Genehmigung aller ESTA Anträge. Sie können sich für ein ESTA auch direkt über die DHS Website bewerben, können dann aber nicht von den oben aufgeführten VisaFix Dienstleistungen profitieren.