Beispiel für die Anforderungen an Businessreisen für ein Vietnam Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Visum möglicherweise erforderlich

    Visumfrei bei einem Aufenthalt bis zu 15 Tagen. Der Reisende:

    • Muss bei Einreise einen sechs Monate gültigen Reisepass mit einer freien Seite bereithalten
    • Muss einen Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel vorweisen können
    • Muss das Weiter- bzw. Rückflug Ticket mit sich führen
    • Muss den Zweck seiner Reise mit den entsprechenden Dokumenten nachweisen
    • Muss sich von der Fluggesellschaft bestätigen lassen, dass Passagiere ohne Visum befördert werden, da sich die Bedingungen ändern können

    Zwischen dem Tag der letzten Ausreise aus Vietnam und dem Datum der geplanten Wieder-Einreise müssen mindestens 30 Tage liegen. Wenn auf der Rückreise ein Transit auf einem Flughafen in Vietnam geplant ist, der innerhalb dieser 30 Tage stattfinden soll, wird dem Reisenden geraten, sich vor der ersten Einreise nach Vietnam ein Visum zur mehrmaligen Einreise zu besorgen.

    Bei einem längeren Aufenthalt ist ein vorab besorgtes Visum notwendig.

  2. Reisepass

    Der Reisepass des Reisenden im Original

    • Muss bei Einreise sechs Monate gültig sein
    • Muss eine freie Seite enthalten

  3. Passfoto

  4. Einlassgenehmigung für Business-Reisen

    Sie müssen ein farbiges Passfoto einreichen, das die folgenden Anforderungen erfüllt:

    • Muss innerhalb der letzten drei Monate aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt sein
    • Muss einen weißen Hintergrund haben
    • Muss im Format 35 mm x 45 mm sein
    • Muss den ganzen Kopf in Frontalansicht zeigen, mit dem Gesicht in der Mitte zentriert und mit neutralem Gesichtsausdruck (ohne Lächeln)
    • Muss den Reisenden ohne Kopfbedeckung zeigen (außer aus religiösen Gründen)
    • Darf nicht an den Antrag geheftet werden und darf keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben
    Der Nachweis einer Einlassgenehmigung ist zwingend erforderlich. Das Schreiben:
    • Muss auf die Beantragung der Kategorie DN für Business hinweisen
    • Muss vom vietnamesischen Geschäftspartner beim Innenministerium beantragt werden
    • Muss Personalien und Passdaten des Antragstellers enthalten
    • Muss pro Reisender einmal vorliegen
    Liegt die Einlassgenehmigung (Approval Code) nicht vor, behält sich das Konsulat das Recht vor, den Visumantrag automatisch in ein Touristenvisum umzuwandeln.

  5. Visumantrag

    Ein vollständig ausgefülltes und vom Antragsteller unterschriebenes Antragsformular. Der Visumantrag

  6. VisaFix Auftragserteilung

    Senden Sie uns das VisaFix Auftragsformular, das sich in diesem Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Zahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  7. Vietnamesische Angehörige und ehemalige Staatsangehörige von Vietnam

    Antragsteller mit ehemaliger vietnamesischer Staatsangehörigkeit, sowie Ehepartner von vietnamesischen Staatsbürgern oder Kinder, deren Eltern oder ein Elternteil die vietnamesische Staatsangehörigkeit besitzen, können einen Antrag auf Visumbefreiung bzw. einen Antrag auf ein Fünf-Jahresvisum stellen.

    Folgende Dokumente müssen in diesem Fall zusätzlich eingereicht werden:


    Die Kosten betragen €40,00.

Beispiel für die Anforderungen an touristische Reisen für ein Vietnam Visum für deutsche Staatsangehörige. Für die für Ihren Wohnsitz gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion.

  1. Visum möglicherweise erforderlich

    Visumfrei bei einem Aufenthalt bis zu 15 Tagen. Der Reisende:

    • Muss bei Einreise einen sechs Monate gültigen Reisepass mit einer freien Seite bereithalten
    • Muss einen Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel vorweisen können
    • Muss das Weiter- bzw. Rückflug Ticket mit sich führen
    • Muss den Zweck seiner Reise mit den entsprechenden Dokumenten nachweisen
    • Muss sich von der Fluggesellschaft bestätigen lassen, dass Passagiere ohne Visum befördert werden, da sich die Bedingungen ändern können

    Zwischen dem Tag der letzten Ausreise aus Vietnam und dem Datum der geplanten Wieder-Einreise müssen mindestens 30 Tage liegen. Wenn auf der Rückreise ein Transit auf einem Flughafen in Vietnam geplant ist, der innerhalb dieser 30 Tage stattfinden soll, wird dem Reisenden geraten, sich vor der ersten Einreise nach Vietnam ein Visum zur mehrmaligen Einreise zu besorgen.

    Bei einem längeren Aufenthalt ist ein vorab besorgtes Visum notwendig.

  2. Reisepass

    Der Reisepass des Reisenden im Original

    • Muss bei Einreise sechs Monate gültig sein
    • Muss eine freie Seite enthalten

  3. Passfoto

    Sie müssen ein farbiges Passfoto einreichen, das die folgenden Anforderungen erfüllt:

    • Muss innerhalb der letzten drei Monate aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt sein
    • Muss einen weißen Hintergrund haben
    • Muss im Format 35 mm x 45 mm sein
    • Muss den ganzen Kopf in Frontalansicht zeigen, mit dem Gesicht in der Mitte zentriert und mit neutralem Gesichtsausdruck (ohne Lächeln)
    • Muss den Reisenden ohne Kopfbedeckung zeigen (außer aus religiösen Gründen)
    • Darf nicht an den Antrag geheftet werden und darf keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben

  4. Einlassgenehmigung

    Der Reiseveranstalter stellt in der Regel eine Einlassgenehmigung zur Verfügung. Die Genehmigung:

    • Muss vom vietnamesischen Reiseveranstalter ausgestellt sein
    • Muss die Buchung der Reise bestätigen
    • Muss pro Reisender einmal vorliegen

    Eine Beantragung des Visums ist auch ohne Einlassgenehmigung möglich. Hierfür erhebt das Konsulat aber höhere Gebühren.

  5. Visumantrag

    Ein vollständig ausgefülltes und vom Antragsteller unterschriebenes Antragsformular. Der Visumantrag

  6. VisaFix Auftragserteilung

    Senden Sie uns das VisaFix Auftragsformular, das sich in diesem Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Zahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  7. Mehrmalige Einreise

    Die Beantragung einer mehrmaligen Einreise mit einer Visumgültigkeit von 90 Tagen und mehr, ist grundsätzlich nur in Verbindung mit einer vorliegenden Einlassgenehmigung möglich.

  8. Mehrmalige Einreise - Gültigkeit drei Monate ohne Einlassgenehmigung

    Für die Beantragung von mehrmaligen Einreisen mit einer Gültigkeit bis zu drei Monaten ohne Einlassgenehmigung muss zusätzlich die Flug- und Hotelbestätigung eingereicht werden.

  9. Vietnamesische Angehörige und ehemalige Staatsangehörige von Vietnam

    Antragsteller mit ehemaliger vietnamesischer Staatsangehörigkeit, sowie Ehepartner von vietnamesischen Staatsbürgern oder Kinder, deren Eltern oder ein Elternteil die vietnamesische Staatsangehörigkeit besitzen, können einen Antrag auf Visumbefreiung bzw. einen Antrag auf ein Fünf-Jahresvisum stellen.

    Folgende Dokumente müssen in diesem Fall zusätzlich eingereicht werden:


    Die Kosten betragen €40,00.

Visum für Vietnam

Sie wissen nicht, wie ein Visum für Vietnam aussieht? Hier können Sie sich ein Mustervisum für Vietnam mit den darin enthaltenen Daten ansehen.

Mustervisum für Vietnam ansehen

Erfahren Sie mehr

Leistungsversprechen

Das weltweite Expertenteam von VisaFix ist stets bemüht, unseren Kunden das höchste Maß an persönlicher Betreuung und professionellem Service zu bieten. Dabei ist VisaFix bestrebt, den schnellsten, einfachsten und sichersten Weg zur Beschaffung von Visa und zur Legalisation von Dokumenten zu wählen.

Wählen Sie VisaFix

Schnell. VisaFix ist der schnellste Weg zum Visum.

Einfach. Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Sicher. VisaFix erfüllt bei der Datensicherheit die höchsten branchenüblichen Standards.